Kylie Raymund ist Miss YOKOHAMA 2019/20
01 Okt 2019

Die diesjährige Miss Yokohama Wahl ging diesen Samstag, 28. September in der Konzepthalle 6 in Thun über die Bühne, moderiert von der bezaubernden Linda Gwerder. Neun Kandidatinnen stellten sich dem Publikum und einer fünfköpfigen Jury vor. Am Ende durfte sich die 20-jährige Kylie Raymund aus Horgen das Krönchen als Miss YOKOHAMA 2019/20 aufsetzen lassen.

MIssYokohama2019-135

Für die 18. Ausgabe der Miss Yokohama Wahl lud YOKOHAMA (Suisse) SA am 28. September in die Konzepthalle 6 in Thun ein. Rund 120 Gäste liessen es sich nicht nehmen, die mittlerweile traditionelle Suche nach einer Markenbotschafterin von Yokohama auf dem Schweizer Markt vor Ort mit zu verfolgen. Neun Kandidatinnen stellten sich unter der Moderation von Linda Gwerder einer fünfköpfigen Jury vor, bestehend aus Herrn Naef (Leiter Marketing & PR von Suzuki Automobile Schweiz AG), Herrn Herren (Social Media Manager von Galledia Fachmedien AG), Joey Staerkle (Miss Intercontinental Wales 2019/18 und Miss Supranational Wales 2016/17) YOKOHAMA-Schweiz CEO Reto Wandfluh und Vorjahressiegerin Milena Crusi.

Die neuen Kandidatinnen brachten bereits bei Ihrem ersten Auftritt mit Jeans und Trägershirt schon optisch ausgezeichnete Argumente mit. Aber bei der Bewertung spielten neben dem Aussehen, das dank den Visagisten von thelookcenter School of Make-up und Hairstylisten von Black&White ins beste Licht gerückt wurde, vor allem auch der Charme und die Sympathie eine grosse Rolle. Dementsprechend sind diese Eigenschaften und Antworten, welche die Kandidatinnen gleich beim ersten Lauf im Interview mit Linda Gwerder gaben, in die Bewertung mit eingeflossen. Im zweiten Lauf performten die Kandidatinnen im Yokohama Overall-Look eine einstudierte Choreographie und präsentierten sich kurz danach im glamourösen Abendkleid.

Alle Finalistinnen Abendkleid

Um 22:30 Uhr war es soweit, die Kandidatinnen versammelten sich auf der Bühne und erwarteten mit Spannung auf die Bekanntgabe der diesjährigen Gewinnerin. Den dritten Platz ergatterte Tatiana L. (25) aus Grenchen. Den Titel als Vize Miss Yokohama 2019/2020 erhielt Narges (22) aus Lengnau. Das begehrte Krönchen durfte schliesslich die 20-jährige Kylie Raymund aus Horgen aufsetzen. Sie begeisterte die Jury und das Publikum mit Natürlichkeit, Ausstrahlung und Ihrer Motivation.

Milena überreichte der zu Tränen gerührten Gewinnerin das Krönchen samt Schärpe. Begeistert setzte sich die strahlende Kylie in Ihrem brandneuen Suzuki Swift Sport, foliert von Schneiderschriften.ch. Natürlich gingen auch die anderen Kandidatinnen nicht leer aus: Für die drei Erstplatzierten gab es eine trendige Cover Crazy Seconds Uhr und für sämtliche Finalistinnen einen Goodie-Bag mit Schönheitsprodukten von JJ Beverly Hills. Kylie Raymund erwarten zahlreiche Events und Messen, bereits am folgenden Samstag wird Sie mit Ihrem neuen Suzuki Swift Sport am Suzuki Racing Cup in Ambri als Gastfahrerin starten dürfen.

Bilder von Martin Walder:

Bild 1 : (v.l.n.r.) Tatiana L., 3. Platzierte - Kylie, Miss Yokohama 2019/20 - Narges, Vize-Miss Yokohama 2019/20

Bild 2 : Kylie Raymund mit dem Hauptpreis, ein Suzuki Swift Sport im Yokohama Look

Bild 3: 3 Finalistinnen mit Reto Wandfluh (Direktor YOKOHAMA (Suisse) SA) und Linda Gwerder

Bild 4: 3 Finalistinnen mit Jürg Naef, (Leiter Marketing & PR von Suzuki Automobile Schweiz AG)

Bild 5: 3 Finalistinnen mit Milena Crusi (Miss Yokohama 2018/19) und Dieter Buchstab

Bild 6: 3 Finalistinnen mit Thomas Herren (Social Media Manager von Galledia Fachmedien AG)

Bild 7: 3 Finalistinnen mit Joey Staerkle (Miss Intercontinental Wales 2019/18 und Miss Supranational Wales 2016/17) 

Bild 8 : Alle Finalistinnen vor dem Suzuki Swift Sport im Yokohama Look