Miss YOKOHAMA: Die Finalistinnen stehen fest
26 Aug 2015

Am vergangenen Wochenende hat in der Jura-Garage Oliver Frei in Bettlach (SO) das Casting für die Wahl zur Miss YOKOHAMA 2015/2016 stattgefunden. 15 Damen qualifizierten sich dabei für das grosse Finale vom 12. September.

Die Wahl zur Miss YOKOHAMA ist jedes Jahr ein Highlight im nationalen Misswahl-Kalender. Der Schönheitswettbewerb des japanischen Reifenherstellers konnte sich landesweit einen sehr gut guten Ruf erwerben. Kein Wunder, haben sich auch für die diesjährige Wahl zur Miss YOKOHAMA fast 50 Kandidatinnen aus der ganzen Schweiz angemeldet. Effektiv am Finale teilnehmen können aber nur 15 Damen, weshalb YOKOHAMA am 22. August ein Casting durchgeführt hat. Hier sollte sich zeigen, wer bei der glamourösen Wahlnacht, die am 12. September im Schuetzenhouse in Widlisbach bei Wangen an der Aare über die Bühne geht, um die Krone kämpfen darf.

Veranstaltungsort des Castings war die Jura-Garage Oliver Frei im solothurnischen Bettlach. Hier stellten sich die Anwärterinnen einer fachkundigen Jury mit Roger Prétat, Verkaufsleiter bei der Jura-Garage Oliver Frei, Dieter Buchstab von der get-agency promotion GmbH, Autosprint-Chefredaktor Stefan Donat, YOKOHAMA-CEO Reto Wandfluh und Jennifer Kleeb, amtierende Miss YOKOHAMA. Während fünf Minuten konnte sich jede Kandidatin der Jury präsentieren und deren Fragen beantworten. Am Ende setzten sich 15 von ihnen durch, die sich nun auf die Teilnahme am Finale vom 12. September freuen.

Bis es soweit ist, läuft bereits ein erster Contest: Alle Kandidatinnen konnten dank einer Partnerschaft mit v12 media je ein 1-minütiges Video von sich drehen lassen. Die Videos sind vom 26. August bis zum 10. September 2015 auf www.miss-yokohama.ch aufgeschaltet und es besteht für alle Interessierten die Möglichkeit, einmal täglich für die persönliche Favoritin zu stimmen. Die Dame mit den meisten Stimmen gewinnt als Publikumsliebling einen Kinoabend in einem Pathé-Kino für sich und insgesamt fünf Freunde und Freundinnen.

Die Wahl des Publikumslieblings hat natürlich weder auf die Jury noch das Finale einen Einfluss. Welche der 15 Damen sich dann am 12. September durchsetzt und ein Jahr lang den Fiat 500X im coolen YOKOHAMA-Look fahren darf, ist noch völlig offen. Nur das Programm steht fest: ab 22:00 geht es los (Türöffnung ab 21:40), freier Eintritt bis 23:00, Afterparty um 23:45 mit DJ Two-M (Resident DJ Schuetzenhouse).