Miss YOKOHAMA 2015/16 – Roxane ist stark gefragt
04 Dez 2015

Vor knapp drei Monaten wurde die Aargauerin Roxane Baumann zur neuen Miss YOKOHAMA gewählt. Im ersten Viertel ihres Amtsjahres erlebte sie ein Highlight nach dem anderen. Den jüngsten Auftritt hatte die attraktive Markenbotschafterin Ende November als Ehrendame bei der Jahres-Meisterfeier von Auto Sport Schweiz.

Als Roxane Baumann am 12. September zur Miss YOKOHAMA 2015/16 gekrönt wurde, freute sie sich vor allem darauf, viele neue Leute kennenzulernen. Die 25-Jährige musste nicht lange warten, bis ihr Wunsch in Erfüllung ging, aber bei ihrem ersten offiziellen Termin als amtierende Miss YOKOHAMA stand zuerst noch ein Auto im Mittelpunkt: Eine Woche nach der Wahl durfte sie nämlich in der Jura-Garage Oliver Frei in Bettlach ihren Dienstwagen, einen Fiat 500X im dynamischen YOKOHAMA-Look, abholen. Mit dem attraktiven Italiener konnte sie fortan zu ihren Einsätzen fahren – und davon gab es schon im ersten Quartal ihres Amtsjahres einige.

Am 10. Oktober stand beim Profifotograf Martin Walder ein Shooting mit der frischgekürten Miss YOKOHAMA auf dem Programm. Die neue Markenbotschafterin des japanischen Reifenherstellers wurde dabei stilvoll in Szene gesetzt und war sichtlich begeistert von den Resultaten. Genauso wie der Fotograf selbst, der mehrfach die sympathische Ausstrahlung von Roxane lobte. Von ihren Talenten vor der Kamera kann sich seither auch die Öffentlichkeit überzeugen, denn die Bilder wurden unter anderem für die Realisierung von Inseraten, Plakaten und nicht zuletzt Roxanes Autogrammkarten verwendet.

Gleich mehrere hundert ihrer Autogrammkarten benötigte Roxane Baumann dann bei ihrem ersten grossen Auftritt als Miss YOKOHAMA 2015/2016 an der Auto Zürich Car Show 2015. Vom Donnerstag, 29. Oktober bis Sonntag, 1. Dezember konnten sich die Besucherinnen und Besucher der grössten Automesse in der Deutschschweiz mit der hübschen Markenbotschafterin von YOKOHAMA fotografieren lassen und natürlich auch persönliche Autogrammwünsche abringen.

Weniger Autogramme, dafür umso mehr Küsschen verteilte Roxane Baumann im Rahmen ihres jüngsten offiziellen Einsatzes: Sie fungierte bei der grossen Jahresfeier von Auto Sport Schweiz als Ehrendame und durfte den schnellsten Schweizer Rennfahrern aus diversen Kategorien ihre Pokale überreichen. Rund 150 Gäste wohnten dem Anlass, der von SRF-Crack Lukas Studer professionell moderiert wurde, bei.

Roxane freut sich schon jetzt auf ihre weiteren Termine: «Der erste Viertel meines Amtsjahres hat unglaublich viel Spass gemacht und ich habe tatsächlich viele neue spannende Leute getroffen. So darf es sehr gerne weitergehen», meint sie lachend. Und auch Reto Wandfluh, CEO von YOKOHAMA Suisse, ist mehr als zufrieden: «Roxane hat für unsere Marke schon sehr viele Sympathiepunkte sammeln können. Ich bin sicher, sie wird YOKOHAMA mit ihrem Charme und der grossen Professionalität auch weiterhin perfekt repräsentieren!».