YOKOHAMA lanciert verschiedene Neuheiten für die Wintersaison
23 Aug 2017

Mehr Modelle, mehr Dimensionen und somit viel mehr Auswahl: So lässt sich das YOKOHAMA Angebot für den Winter 2017/2018 zusammenfassen. Im Fokus steht insbesondere der BluEarth*Winter V905, der die strengen europäischen Umweltvorgaben souverän einhält und auf einem ausgezeichneten Produkt basiert.

Ein moderner Reifen muss durch optimale Laufeigenschaften die Treibstoffeffizienz des Fahrzeugs fördern und sollte gleichzeitig eine hervorragende Fahrsicherheit gewährleisten. Speziell hoch sind die Anforderungen im Winter, wo sich den Lenkerinnen und Lenkern mit tiefen Temperaturen, Schnee und Eis garstige Verhältnisse präsentieren. Glücklich kann sich schätzen, wer bei derartigen Bedingungen auf die Dienste von Winterreifen aus dem Hause YOKOHAMA wie etwa dem W.drive V905 zählen kann, schnitt dieses Reifenmodell doch in zahlreichen Tests hervorragend ab. Unter anderem zeichnete der deutsche ADAC den YOKOHAMA W.drive V905 mit dem Prädikat «gut» aus. Nun zündet YOKOHAMA die nächste Evolutionsstufe und lanciert auf den kommenden Winter hin den BluEarth*Winter V905. Dieser kombiniert die ausgezeichneten Fahreigenschaften des W.drive V905 mit den umweltfreundlichen Technologien des BlueEarth-Labels.

Durch den Einsatz von nachhaltigen Rohstoffen, unter anderem Orangenöl, lässt sich der neue BluEarth*Winter V905 nicht nur sehr ökologisch produzieren, sondern er ermöglicht parallel dazu auch eine grosse Treibstoffeffizienz. Davon können in der Schweiz zahlreiche Fahrzeughalterinnen und -halter profitieren, denn diesen neuen Winterreifen gibt es vom Marktstart an in 90 verschiedenen Dimensionen von 195/80R15 96T bis 295/30R22. Dank der breiten Auswahl lassen sich so ziemlich alle Personenwagen ab der Kompaktklasse sowie eine Vielzahl der gängigen SUV-Modelle mit dem BluEarth*Winter V905 ausrüsten. Abgerundet wird das Personenwagen-Winterreifensortiment von YOKOHAMA durch die bewährten W.drive V902, W.drive V903 und iceGuard i50. Letzterer empfiehlt sich dank überragendem Schnee-Gripp für höhere Bergregionen. 

Ebenfalls ein neuer, besonders umweltfreundlicher BlueEarth-Reifen steht für Lieferwagen bereit. Der BluEarth*Winter WY01 löst den W.drive WY01 ab und übernimmt selbstverständlich dessen Langlebigkeit, Robustheit und Fahrstabilität. Die Handling- und Bremseigenschaften bei Nässe konnten dank speziell gestalteter Rillen sogar noch einmal verbessert werden. Diagonal angeordnete Profilblöcke stellen derweil eine ausgezeichnete Traktion auf Schnee und Eis sicher. Dazu gesellt sich eine in diesem Segment bisher nicht erwartete Laufruhe auf der Strasse, die Mitfahrende und Passanten gleichermassen schätzen werden. Die Fahrzeugbetreiber dürften sich derweil über die nochmals optimierte Treibstoffeffizienz freuen, die sich speziell im margensensiblen Segment der 3,5-Tönner spürbar positiv auswirkt. Insgesamt 19 Dimensionen von 14 bis 17 Zoll decken die ganze Bandbreite an leichten Nutzfahrzeugen ab.